From Dusk to Dawn

Schon inflationär bezeichnen sich heute viele der hochgelobten Sternchen als Jazzsängerinnen. Verdient haben diesen Titel allerdings nur wenige: zu ihnen gehört die aus Herne stammende Silvia Droste. Mit ihrer hervorragenden Vokaltechnik, einem beachtlichen Stimmumfang und dem interessanten Alttimbre zeigt sie auf dem neuen Album einmal mehr ihr Können … ein außergewöhnliches Album
ganze Rezension lesen
Jazzpodium

Deutschlands große Jazz-Lady Silvia Droste… swingt, scattet und singt sich mit vielen stimmlichen Färbungen und Schattierungen durch ein bunt gemischtes Standardprogramm, dass es eine Freude ist. In Drostes herrlich herber Altstimme klingen viel Reife, leben und die Liebe zum Blues durch … klarer Punktsieger unter den Laika-Neuveröffentlichungen.
ganze Rezension lesen
Jazzthing

 

Kurzbiographie
   Silvia in concert


facts 'n friends

1983...wir haben zwei Titel im Duett gesungen. Seitdem bin ich ein Droste-Fan! Sie swingte enorm, improvisierte – auch Scat – hervorragend...die beste deutsche Jazz-Sängerin seit Caterina Valente..
Bill Ramsey

 

Mensch – hat die Swing in der Stimme!
Albert Mangelsdorff

 



 

news, Termine

She began her career in a dixieland band at school in 1974, and in 1977-8 she won several contests in Germany and the Netherlands. From 1978 to 1984 she studied education and English and from 1980 on she appeared as a guest soloist with various European traditional jazz bands.
However, she became increasingly influenced by modern styles.
The New Grove Dictionary of Jazz